Antrag: Bewertung der vorschnellen Entscheidung zur Schließung der Peter-Witte-Schule

Die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf bemängelt die Abläufe im Bezirksamt Reinickendorf, die im Juni 2012 zur vorschnellen Verkündung des Auslaufens der Peter‐Witte‐Schule geführt haben.

Die BVV kritisiert, dass es nicht gelungen ist, vor dieser Entscheidung Informationen sowohl an die betroffenen Lehrer, Eltern und Leitung der Schule, als auch die Mitglieder der BVV zu geben, und dass die Entscheidung ohne Beteiligung der Gremien der BVV und ohne Beschluss des Bezirksamtes getroffen wurde.

Die BVV fordert das Bezirksamt auf, sicher zu stellen, dass in Zukunft bei allen wichtigen Entscheidungen zum Fortbestand von Einrichtungen im Bezirk Reinickendorf die zuständigen Gremien innerhalb und außerhalb der BVV nicht nur frühzeitig und ausführlich informiert werden, sondern auch umfassend in die Entscheidungsfindung einbezogen werden.

Gilbert Collé, Michael Windisch und die übrigen Mitglieder der Fraktionen von SPD und Piraten

Schreibe einen Kommentar