Ausstellung zu Kinder-Rechten im Rathaus

Noch bis zum 30. November ist die Unicef-Ausstellung "Kinder haben Rechte" in der Südgalerie des Rathaus Reinickendorf zu sehen.

Bei der offiziellen Erföffnung der Ausstellung präsentierte die Leiterin der Ortsteilgruppe von Unicef Reinickendorf, Frau Marianne Sieber, gemeinsam mitDr. Agusto Blanco-Roiz, dem Leiter der Arbeitsgruppe Unicef Berlin, und dem Bezirksstadtrat für Jugend, Familie und Soziales, Andreas Höhne (SPD), interessierten BVV- Mitgliedern und Mitgliedern des Bezirksamtes die Ausstellung.

Die Ausstellung ist anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November 1992 in Reinickendorf ausgestellt.  Die Ausstellung ist auf Initiative der SPD-Fraktion nach Reinickendorf geholt worden. (Foto BA)

Kommentar verfassen

Kommentar eintragen

nach oben