Entschließungsantrag: Flüchtlinge in Reinickendorf – Wo steht das Bezirksamt?

Die BVV möge beschließen:

Die BVV Reinickendorf kritisiert das Schreiben von Bezirksstadtrat Lambert an die Anwohner des KBoN-Geländes zur Flüchtlingsunterbringung vom 3. Mai 2013 als in Form und Inhalt unangemessen.

Die BVV Reinickendorf fordert das Bezirksamt auf, einen neuen Ansatz zur Verbesserung der Kommunikation mit dem LAGeSo zu suchen.

Die BVV Reinickendorf fordert das Bezirksamt darüber hinaus zu einem sensibleren Umgang mit den Trägern der Flüchtlingsunterbringung auf, die eine wichtige Arbeit in einem schwierigen Umfeld leisten.

 

Gilbert Collé

sowie die übrigen Mitglieder der SPD-Fraktion

 

Kommentar verfassen

Kommentar eintragen

nach oben