Ersuchen: Genehmigungsrechtliche und städtebauvertragliche Möglichkeiten beim Grundstück Waidmannsluster Damm 155 ausschöpfen!

Das Bezirksamt Reinickendorf wird ersucht sicherzustellen, dass bei einer beabsichtigen rückwärtigen Bebauung des Grundstücks Waidmannsluster Damm 155 alle genehmigungsrechtlichen und städtebauvertraglichen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, damit eine hintere Bebauung nur in Verbindung mit einer Sanierung des denkmalgeschützten Vorderhauses Waidmannsluster Damm 155 möglich wird.

Gilbert Collé, Ulf Wilhelm, Alexander Ewers
sowie die übrigen Mitglieder der SPD-Fraktion

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar