Ersuchen: Aus Verkehrssicherheitsbericht 2014 lernen

Das Bezirksamt Reinickendorf wird ersucht, im Rahmen der Verkehrssicherheit für die Risikogruppe der Kinder Schwerpunktaktivitäten oder Modellprojekte an Grundschulen zu entwickeln. 

Begründung:

Im Dreijahresmittel 2011-2014 ist gemäß Verkehrssicherheitsbericht 2014 der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt festzustellen, dass die Anzahl der verunglückten aktiv am Straßenverkehr teilnehmenden Kinder in Reinickendorf und Neukölln am höchsten war (57 bzw. 67).

Gilbert Collé, Klaus Teller, Ulf Wilhelm
sowie die übrigen Mitglieder der SPD-Fraktion

Schreibe einen Kommentar