Empfehlung: Baumaßnahme BAB 111

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt dafür einzusetzen, dass

  • die Planungen der BVG zur Erneuerung der Gleis- und Erdanlagen der U 6 mit den Planungen der grundhaften Erneuerung der BAB 111 einschl. der bau-, betriebs- und verkehrstechnischen Instandsetzung sämtlicher Tunnelanlagen so abgestimmt werden, dass es nicht zu unzumutbaren Beeinträchtigungen aller Verkehrsteilnehmer und der BVG-Nutzer kommt.
  • die Planungen der notwendigen Erneuerung der BAB 111 in Reinickendorf und die damit verbundenen Instandsetzungen der Tunnelanlagen schnellstens abgeschlossen werden.

Gilbert Collé, Stephan Schmidt, Torsten Hauschild
sowie die übrigen Mitglieder der FRaktionen von SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen

 

nach oben

Kommentar verfassen

Kommentar eintragen

nach oben