Empfehlung: NEB bei Heidekrautbahn unterstützen

Dem Bezirksamt Reinickendorf wird empfohlen, die Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) bei den zuständigen Stellen, bei den erneuten Bestrebungen zur Reaktivierung der Heidekrautbahn mit einem Halt Wilhelmsruher Damm zum S-Bahnhof Wilhelmsruh zu unterstützen.

Begründung:

Die NEB will eine erneute Kampagne zur Wiederinbetriebnahme der Heidekrautbahn gegenüber den Ländern Berlin und Brandenburg starten. Eine Wiederinbetriebnahme ist für Reinickendorf von großer Bedeutung, weil so Pendler aus Schildow und dem nordöstlichen Umland per Regionalbahnzug im Endzustand direkt bis zum Fernbahnhof Gesundbrunnen durchfahren können und somit die B 96 in Reinickendorf entlastet werden kann. Des Weiteren kommen Bewohner des Märkischen Viertels besser ins Umland.

Gilbert Collé, Klaus Teller, Ulf Wilhelm
sowie die übrigen Mitglieder der SPD-Fraktion

Kommentar verfassen

Kommentar eintragen

nach oben