Ersuchen: Gutachten für Halbmarathon über Brücke in der Ernststraße

Das Bezirksamt wird ersucht, die Kosten für die Erstellung eines Gutachtens zur Brücke in der Ernststraße für den Halbmarathon der LG Nord zu übernehmen und mit den verantwortlichen Stellen auf Senatsebene zu klären, ob der Bezirk oder das Land für die Kostenübernahme verantwortlich ist. Auf jeden Fall ist dafür Sorge zu tragen, dass dem Veranstalter diese Kosten nicht berechnet werden.

Das Bezirksamt wird außerdem ersucht, den Veranstalter bei der Organisation einer Ersatzstrecke zu unterstützen, die benötigt wird, sollte das Gutachten zum Sperren der Brücke führen.

Gilbert Collé, Jutta Küster, Aleksander Dzembritzki
sowie die übrigen Mitglieder der SPD-Fraktion

Kommentar verfassen

Kommentar eintragen

nach oben