Pressemitteilung: Marco Käber neuer Vorsitzender der SPD-Fraktion in Reinickendorf

Marco Käber ist der neue Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf. Die 13-köpfige Fraktion wählte den 49-Jährigen auf ihrer Sitzung am 05.07.2017 einstimmig. Der Journalist tritt damit die Nachfolge von Thorsten Koch an, der aus persönlichen und politischen Gründen sein Amt niedergelegt hatte, aber weiter in der Bezirksverordnetenversammlung an der Kommunalpolitik mitwirken wird.

 

Marco Käber arbeitet bei der ARD im Bereich der Barrierefreiheit für Gehörlose. Er gehört seit 1995 der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung an und war lange Jahre gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.

 

„Ich freue mich über die spannende Aufgabe und will mich mit aller Kraft dafür einsetzen, dass es in unserem Bezirk sozial gerecht zugeht und dass wirklich alle Ortsteile im Berliner Norden für die Bewohner lebenswert bleiben“, so der Wittenauer Marco Käber.

 

Als einen der Stellvertreter wählte die Fraktion den Hermsdorfer Aleksander Dzembritzki. Er tritt die Nachfolge von Gerald Walk an, der aber auch in Zukunft der Fraktion angehören wird. Dzembritzki komplettiert den SPD-Fraktionsvorstand, dem weiterhin die bisherigen Stellvertreter Jutta Küster und Gilbert Collé sowie Sabine Burk, als stellvertretende BVV-Vorsteherin, angehören werden.

 

 

Reinickendorf, 07.08.2017

--

V.i.S.d.P.: Marco Käber

Fraktionsvorsitzender

Kommentar verfassen

Kommentar eintragen

nach oben