Ersuchen: „Höhenstein“ im Freizeitpark Lübars

Das Bezirksamt wird ersucht, den sogenannten „Höhenstein“ auf dem ehemaligen Müllberg im Freizeitpark Lübars ebenso wie die steinerne Umrandung auf der „Lübarser Höhe“ wieder in einen ansehnlichen Zustand zu versetzen und die Schrift des Steines wieder lesbar zu machen.

Käber und die übrigen Mitglieder der SPD-Fraktion

Schreibe einen Kommentar