Klaus Teller rückt in die SPD-Fraktion nach

Klaus Teller rückt in die SPD-Fraktion nach
Klaus Teller

Der Tegeler Klaus Teller ist der neue verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung. Er nimmt damit ein Amt wieder auf, in dem er schon zuvor viele Jahre erfolgreich zum Wohle Reinickendorfs gearbeitet hatte. „Klaus Teller war seit 2016 zwischenzeitlich als Bürgerdeputierter im Verkehrsausschuss aktiv. Er ist daher mit den aktuellen Diskussionen in diesem Bereich voll vertraut und kann sofort in die Themen einsteigen“, freut sich SPD-Fraktionschef Marco Käber.

Der 67-jährige Sozialdemokrat war für die in diesem Sommer verstorbene Jutta Küster in die BVV nachgerückt, gehörte dem Bezirksparlament aber zuvor schon viele Jahre an, seit er 1992 erstmals gewählt wurde. Nur eine knappe Handvoll von den heute 55 Bezirksverordneten war 1992 oder vorher ins Mandat gewählt worden. „Wir freuen uns über das Wiedersehen und bauen auf Klaus Tellers Erfahrungen“, meint Marco Käber abschließend.

Schreibe einen Kommentar