Artikel in "Bauwesen und Stadtplanung"

Pressemitteilung: Bald Milieuschutz in Reinickendorf-West und -Ost?

SPD-Fraktion fühlt sich bestätigt – Grobscreening-Gutachten empfiehlt Reinickendorf-West und -Ost für vertiefte Betrachtung als Milieuschutzgebiete

Die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Reinickendorf hatte 2015 durchgesetzt, dass die BVV das Bezirksamt zur Beauftragung eines Grobscreenings für potentielle Milieuschutzgebiete aufforderte. Nun liegt das Ergebnis der Beauftragung vor.

weiterlesen

Empfehlung: Mieterschutz in Reinickendorf-Ost

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich gegenüber dem Vermieter Vonovia für eine mieterfreundliche und sozialverträgliche Gestaltung der Sanierungsmaßnahmen ihres Wohnungsbestandes im Lette-Kiez in Reinickendorf-Ost einzusetzen.

weiterlesen

Pressemitteilung: „Flüchtlinge und Sportler nicht gegeneinander ausspielen“

SPD-Fraktion Reinickendorf fordert Erhalt des Sportcenters in der Treuenbrietzener Straße im Märkischen Viertel

Die SPD-Fraktion Reinickendorf fordert, die Fläche in der Treuenbrietzener Straße 36 im Märkischen Viertel von der Liste der geplanten Modulbauten zur Flüchtlingsunterbringung zu nehmen und einen anderen Standort in Reinickendorf zu benennen.

weiterlesen

Ersuchen: Lademöglichkeiten für Elektromobilität auch in privaten Gebäuden ermöglichen

Das Bezirksamt Reinickendorf wird ersucht, in Beratungsgesprächen im Bauberatungszentrum bei Bauvorhaben auf die neue Richtlinie VDI 2166 Blatt II aufmerksam zu machen, um darauf hinzuwirken, dass Park- und Abstellplätze zum Nachladen auch in privaten Gebäuden bereitgestellt werden. Ziel soll sein, dass auf ca. 10% der bereitgestellten Parkfläche ein Nachladen ermöglicht wird.

weiterlesen

Ersuchen: Beteiligungsplattform meinBerlin nutzen

Das Bezirksamt Reinickendorf wird ersucht zu prüfen, ob und wie zukünftig bei bezirklichen Beteiligungsverfahren wie z.B. Bebauungsplänen oder Kiezfonds analog zum Bezirk Treptow-Köpenick auch das Angebot der Beteiligungsplattform meinBerlin genutzt werden kann.

weiterlesen

Ersuchen: Auswaschungen im Wesselburer Weg

Das Bezirksamt wird ersucht, die Auswaschungen neben der Verbundpflasterstraße Wesselburer Weg zwischen Schwabstedter Weg und Elchdamm aufzufüllen und zu befestigen, da dort bei Begegnungsverkehr neben der Fahrbahn gefahren werden muss und diese Stellen teilweise eine Tiefe erreicht haben, dass Schäden an Fahrzeugen befürchtet werden müssen.

weiterlesen

Ersuchen: Straßenschäden in der Meteorstraße

Das Bezirksamt wird ersucht, die Schäden durch Auswaschungen neben der mit Verbundpflaster befestigten Fahrbahn zu beseitigen, insbesondere vor der Meteorstraße 8 und auf Höhe der Meteorstraße 20. Diese Stellen sind potentielle Gefahrenstellen für Fußgänger und Fahrzeuge bei Begegnungsverkehr.

weiterlesen

nach oben