Artikel in "Sport"

Ersuchen: Gutachten für Halbmarathon über Brücke in der Ernststraße

Das Bezirksamt wird ersucht, die Kosten für die Erstellung eines Gutachtens zur Brücke in der Ernststraße für den Halbmarathon der LG Nord zu übernehmen und mit den verantwortlichen Stellen auf Senatsebene zu klären, ob der Bezirk oder das Land für die Kostenübernahme verantwortlich ist. Auf jeden Fall ist dafür Sorge zu tragen, dass dem Veranstalter diese Kosten nicht berechnet werden.

weiterlesen

Ersuchen: Sportzentrum Nord im MV erhalten

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, einen alternativen Reinickendorfer Standort für die an der Treuenbrietzener Straße 36 im Märkischen Viertel geplante modulare Unterkunft (MUF) zu finden, um den Erhalt des dort befindlichen Sportcenters "Squash-Tennis Nord / Fußballwelt Nord" zu ermöglichen.

weiterlesen

Pressemitteilung: „Flüchtlinge und Sportler nicht gegeneinander ausspielen“

SPD-Fraktion Reinickendorf fordert Erhalt des Sportcenters in der Treuenbrietzener Straße im Märkischen Viertel

Die SPD-Fraktion Reinickendorf fordert, die Fläche in der Treuenbrietzener Straße 36 im Märkischen Viertel von der Liste der geplanten Modulbauten zur Flüchtlingsunterbringung zu nehmen und einen anderen Standort in Reinickendorf zu benennen.

weiterlesen

Empfehlung: Kentertraining in Hallenbädern

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den Bäderbetrieben dafür einzusetzen, dass dem Landeskanuverband in der Wintersaison vier bis sechs Termine zur Hallennutzung im Märkischen Viertel für Kentertraining zur Verfügung gestellt werden.

weiterlesen

Empfehlung: Übertragung Strandbad Tegel

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich im Falle einer Übertragung des Strandbades Tegel an einen anderen Betreiber bei den zuständigen Stellen und dem Investor dafür einzusetzen, dass das Strandbad weiterhin der Öffentlichkeit zugänglich bleibt, weiterlesen

Empfehlung: Trimm-Dich-Pfade

Dem Bezirksamt wird empfohlen sich bei den Berliner Forsten dafür einzusetzen, dass die Trimm-Dich-Pfade in Tegel und in Frohnau an der Roten Chaussee nicht abgebaut, sondern instandgesetzt werden. weiterlesen

nach oben