Ausschuss für Eingaben und Beschwerden

Der Ausschuss für Eingaben und Beschwerden ist so etwas, wie der "Petitionsausschuss" der BVV. In ihm werden die Beschwerden und Eingaben behandelt, die Bürgerinnen und Bürger über das Handeln der Bezirksverwaltung einreichen.

An den Ausschuss können Sie sich direkt wenden, wenn Sie mit Handeln und Auskünften der Verwaltung, die ihre Person betreffen, unzufrieden sind. Der Ausschuss wird immer dann tätig, wenn Sie mit dem bezirklichen Verwaltungshandeln nicht einverstanden sind bzw. wenn Ihr Anliegen Ihrer Ansicht nach nicht zufriedenstellend bearbeitet wurde. Die Beschwerde kann per Post an die BVV oder über ein Online-Formular eingereicht werden.

Bezirksverordnete:

Sprecherin: Jutta Küster

 

 

 

 

Sabine Burk

 

 

 

 

Stefan Valentin

Der Ausschuss für Eingaben und Beschwerden tagt bei Bedarf. Da alle Eingaben und Beschwerden vertraulich behandelt werden, tagt der Ausschuss immer in nichtöffentlicher Sitzung. Die Ausschussmitglieder sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.