Pressemitteilung: Endlich Gemeinschaftsschule auch in Reinickendorf!

SPD-Fraktion begrüßt Beschluss des Bezirksamtes zur Fusion von Hannah-Höch-Schule und Greenwich-Schule

Die SPD-Fraktion begrüßt mit großer Freude den Beschluss des Reinickendorfer Bezirksamtes, mit der Fusion von Hannah-Höchst-Schule und Greenwich Schule zum Schuljahr 2014/2015 endlich auch in Reinickendorf eine Gemeinschaftsschule zu gründen. „Damit findet eine lange Zeit des Kampfes der beiden Schulen für die Umsetzung ihres Konzeptes endlich ein positives Ende“, freut sich Gilbert Collé, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Reinickendorf. Für die Bildungsvielfalt in Reinickendorf ist es eine gute Nachricht, dass es nun am Rande des Märkischen Viertels eine Schule gibt, die mit modernen pädagogischen Konzepten das gemeinsame Lernen von der ersten bis zur zehnten Klasse ermöglicht.

(mehr …)

0 Kommentare

Ersuchen: Endlich eine Gemeinschaftsschule im Märkischen Viertel

Das Bezirksamt wird ersucht, in Zusammenarbeit mit den Schulleitungen und den Gremien der Greenwich-Schule sowie der Hannah-Höch-Schule alle notwendigen baulichen Maßnahmen zu planen und umzusetzen, die kurzfristig die Aufnahme des Betriebes einer Gemeinschaftsschule ermöglichen.

Insbesondere gehört hierzu die Entwicklung eines Nutzungskonzeptes mit dem benötigten Raumbedarf und den sich hieraus erforderlichenfalls ergebenden baulichen Anpassungsmaßnahmen. (mehr …)

0 Kommentare

Pressemitteilung: SPD-Fraktion begrüßt Beschluss zur Gründung einer Gemeinschaftsschule

Die SPD-Fraktion in der BVV Reinickendorf begrüßt den heutigen Beschluss der BVV, nun doch die Gründung einer Gemeinschaftsschule aus Hannah-Höch-Grundschule und der Greenwich-Oberschule im Märkischen Viertel zu ermöglichen. „Wir freuen uns mit den Schulleitungen, Lehrern und Elternvertretungen, dass ihr langer Kampf für eine Gemeinschaftschule nun doch Erfolg hat und das überzeugende Konzept der beiden Schulen umgesetzt werden kann“, erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Gilbert Collé. (mehr …)

0 Kommentare